Euro 2020: Überzeugendes Italien oder schwacher Gegner?

Italien hat begonnen Europa 2020 mit einem klaren 3:0-Sieg gegen die Türkei, der sicherlich alle italienischen Fans immens erfreut hat. Das Team ist Roberto ManciniSie haben definitiv einen verdienten Sieg errungen, da sie das Meeting über 90 Minuten in jeder Hinsicht dominierten. Die von Senol Gunes angeführte Türkei war jedoch ziemlich "stur", was es den Italienern schwer machte, die erst in der 53. Minute mit einem Eigentor von Merih Demiral in Führung gingen.

Trotz des Sieges war die Schwierigkeit der Italiener, den Spielstand früher im Spiel freizuschalten, etwas, das während der ersten Hälfte bemerkt wurde. Die Medien haben Trainer Mancini jedoch zu der verfolgten taktischen Strategie gratuliert, die den Türken nur sehr wenig Spielraum ließ, den gegnerischen Bereich zu erkunden und das Tor zu treffen. Die Nummer 1 der „azurblauen“ Bank sagte nach dem Treffen:

"Italien wollte den Sieg und wir haben gewonnen, es ist für alle eine große Freude. Ich hoffe, es gibt viele Abende wie heute. Es gibt auch noch 6 Spiele, um das Wembly (Finale) zu erreichen, und wir müssen hart arbeiten, um diesen Traum zu verwirklichen. Wir hatten Hilfe von den Fans und dem Publikum, wir haben gut gespielt und ich bin sehr zufrieden mit der Besonnenheit meiner Jungs in der ersten Halbzeit."

Mancini wurde auch von Fans und Analysten kritisiert, weil er Federico Chiesa nicht als Starter im italienischen Team aktiviert hatte. Die mutige Entscheidung des Trainers schien Italien nicht gekostet zu haben, und zum Glück für ihn hatte Chiesa die Chance, während der Begegnung mit der Türkei einige Minuten als Ersatz zu verbringen.

Das Dilemma, das noch entdeckt werden muss, ist die Strategie, die Mancini gegenüber großen Namen wie England, Deutschland oder Frankreich verfolgen wird. Im Gegensatz zur Türkei haben die genannten Mannschaften ein deutlich stärkeres Angriffspotential. Aus diesem Grund wird Italien aller Wahrscheinlichkeit nach nicht die gleiche Kontrolle über die grüne Wiese haben wie gegenüber der Türkei. Der 3:0-Sieg ist jedoch ein "Schlag" für alle Skeptiker, die Mancinis Mannschaft nicht zu den Anwärtern auf den EM-Titel zählten.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neue Buchmacher
Powbet Sportwetten
Powbet Sportwetten

100% BONUS bis zu 100 EUR bei der ersten Einzahlung!

Cyber.bet Sportwetten
Cyber.bet Sportwetten

100% BONUS bis zu 300 EUR bei der ersten Einzahlung!

Instabet Sportwetten
Instabet Sportwetten

100% BONUS bis zu 500USD bei der ersten Einzahlung!

Everygame.eu Sportwetten
Everygame.eu Sportwetten

100% BONUS bis zu 750 USD auf die erste Einzahlung!

22bet sports, High Odds, 20 Jahre auf dem Markt. Probieren Sie es jetzt aus, um einen KOSTENLOSEN BONUS zu erhalten!

X