Gruppe A: Das sind die Chancen von Italien, der Schweiz, Wales und der Türkei

Da die Europameisterschaft nur noch 1 Woche entfernt ist, sind die Teams bereit und die Vorbereitungen gehen zu Ende. Der Wettbewerb beginnt am 11. Juni mit der Herausforderung Türkei-Italien. Die Nationalmannschaften sind Teil der Gruppe A, zusammen mit der Schweiz und Wales, 2 Teams, die ebenfalls sehr stark und wettbewerbsfähig sind. Allerdings werden nur 2 der Vertreter die Gruppe bestehen und jeder wird seine eigenen Chancen ausspielen, die Ziele zu erreichen.

Das stärkste Team der Gruppe bleibt zweifellos Italien. Nach der großen Enttäuschung von 2018, als die Italiener nicht an der WM teilnahmen, scheint sich die Lage geändert zu haben. Trainer Roberto Mancini glaubt, dass seine Mannschaft nicht weit davon entfernt ist, die beste in Europa zu sein, und es gibt Statistiken, die dies belegen. Italien qualifiziert in Euro 2020 Gewinn aller Qualifikationsspiele sowie Gruppenerster bei Nationen-Liga. Diese Ergebnisse sind starke Signale für jeden, der die Chancen der „Azur“ in Europa unterschätzt.

Die Türkei ist ein weiteres sehr interessantes Team mit dem Potenzial, bei der Euro 2020 zu überraschen. Die Türken beendeten die Qualifikation auf dem zweiten Platz der Gruppe, nur 2 Punkte hinter Frankreich, dem amtierenden Weltmeister. Auch in diesem Jahr hat die Nationalmannschaft um Senol Gunes überzeugende Siege gegen die Niederlande und Norwegen eingefahren. Es scheint, dass die internen Mitarbeiter des türkischen Vertreters Arbeitsplätze für jedes Team in Gruppe A schaffen können. Trotzdem bleibt die Qualifikation für die nächste Runde ein wichtiges Ziel für die Türkei.

Die Schweiz und Wales sind die anderen beiden Mannschaften, die die Gruppe A vervollständigen. Jedes von ihnen hat Talente, die in den großen europäischen Fußballligen aktiv sind. Der Hauptstar des Walisers ist Gareth Bale, der des Schweizers Yann Sommer. 

Das Teamplay-Modell konzentriert sich in der Regel auf individuelle Talente, aber die Qualifikation für die nächste Stufe erfordert viel mehr Kompaktheit und Gruppenkoordination. Zu diesem Zeitpunkt scheint es, dass die Türkei von Senol Gunes einen Vorteil gegenüber der Schweiz und Wales haben könnte. Die Gruppe A bleibt jedoch kompliziert, und abgesehen davon, dass Italien höchstwahrscheinlich die Qualifikation erreichen wird, kann mit Sicherheit nichts anderes gesagt werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neue Buchmacher
Instabet Sportwetten
Instabet Sportwetten

100% BONUS bis zu 500USD bei der ersten Einzahlung!

Everygame.eu Sportwetten
Everygame.eu Sportwetten

100% BONUS bis zu 750 USD auf die erste Einzahlung!

Wettfinale
Wettfinale

100% BONUS bis zu 100 EUR bei der ersten Einzahlung!

Betsafe
Betsafe

€ 25 BONUS + 10 € Gratiswette auf die erste Einzahlung!

Mozzart Bet, High Odds, 20 Jahre auf dem Markt. Probieren Sie es jetzt aus, um einen KOSTENLOSEN BONUS zu erhalten!

X