UKGC (UK Gambling Commission)

5.0 Bewertung
100% BONUS bis zu 50 EUR bei der ersten Einzahlung! Bonuscode: BET50
Es gelten die Bonusbedingungen
Nur für neue Registranten aus zugelassenen Ländern wie Kanada, Großbritannien, Schweden, Kosovo, Mazedonien, Finnland

Die Nutzungsbedingungen des Bonus werden vom Unternehmen festgelegt und können jederzeit geändert werden. Spieler aus Albanien sind nicht erlaubt.

4.8 Bewertung
100% BONUS bis zu 1000 EUR bei der ersten Einzahlung!
Es gelten die Bonusbedingungen
Nur für neue Registranten

Die Nutzungsbedingungen des Bonus werden vom Unternehmen festgelegt und können jederzeit geändert werden. Überprüfen Sie immer die Bonusregeln, bevor Sie mit dem Bonus spielen.

3.5 Bewertung
100% BONUS bis zu 20 EUR bei der ersten Einzahlung!
Es gelten die Bonusbedingungen
Nur für neue Registranten

Die Nutzungsbedingungen des Bonus werden vom Unternehmen festgelegt und können jederzeit geändert werden. Überprüfen Sie immer die Bonusregeln, bevor Sie mit dem Bonus spielen.

4.5 Bewertung
200% BONUS bis zu 30 EUR bei der ersten Einzahlung.
Es gelten die Bonusbedingungen
Nur für neue Registranten

Die Nutzungsbedingungen des Bonus werden vom Unternehmen festgelegt und können jederzeit geändert werden. Überprüfen Sie immer die Bonusregeln, bevor Sie mit dem Bonus spielen.

Englische Glücksspielkommission - UK Gambling Commission

UK Gambling Commission

Was ist UKGC?

Die englische Glücksspielkommission Bekannt als: Die britische Glücksspielkommission ist ein britisches Leitungsgremium, das für die Glücksspielgesetzgebung in diesem Land zuständig ist. Dazu gehören Casinos, Slot-Spiele, Arcade-Spiele, verschiedene Wetten, Lotterien sowie jede Online-Form dieser Spiele. Zu den Hauptaufgaben der Kommission gehört es nicht nur, bestimmte Gesetze für diese Branche auszuarbeiten, sondern auch deren Umsetzung zu überwachen. Auf diese Weise stoppt die UKGC (UK Gambling Commission) kriminelle Aktivitäten in diesem Sektor und schützt diejenigen, die am stärksten vom Glücksspiel bedroht sind.

Lizenzierung und Ermittlungen von Betreibern

Eine weitere sehr wichtige Aufgabe dieses Gremiums ist die Verteilung von Lizenzen an Betreiber. Der Lizenzierungsprozess wird als recht streng angesehen, und die Kommission hat auch das Recht, die Lizenz zu widerrufen, falls sie Verstöße der Betreiber feststellt. UKGC ist auch befugt, Unternehmen, die Verstöße begehen, Geldbußen aufzuerlegen. 

In bestimmten Fällen kann die Kommission Ermittlungen einleiten, um illegale Aktivitäten der Glücksspielbranche zu untersuchen. Der konkrete Fall ist der im Oktober dieses Jahres, als die Kommission eine Untersuchung zu drei bekannten Online-Casinos durchführte: BGO, GAN und NetBet. Am Ende der Untersuchung stellte die UKGC fest, dass die fraglichen Casinos nicht genug getan hatten, um die Geldwäsche zu stoppen. Auch die Bemühungen, die am stärksten gefährdeten Spieler zu schützen, waren nicht ernst und auf dem richtigen Niveau.

In Bezug auf Online-Glücksspiele gewährt die englische Glücksspielkommission ihre Lizenz nur den Betreibern, die ihren Sitz in Großbritannien haben. Unternehmen, die im Land online arbeiten möchten, aber ihren Sitz außerhalb von England, Wales oder Schottland haben, müssen eine andere Art von Lizenz beantragen. Dieser Vorgang kann etwas komplizierter sein.

Unterstützung für Spieler

Eine weitere Stärke dieses Gremiums ist die Tatsache, dass Sie Hilfe erhalten können, wenn Sie Probleme mit einem von UKGC lizenzierten Glücksspielanbieter haben. Auf der offiziellen Website der Kommission finden Sie einen speziellen Bereich für Kundenbeschwerden. Melden Sie sich einfach an, wählen Sie die Art des Problems aus, auf das Sie gestoßen sind, und UKGC hilft Ihnen dabei. Die Kommission organisiert auch verschiedene Spendenaktionen für wohltätige Zwecke. Normalerweise geht das Einkommen an Menschen, die von Spielsucht und Glücksspiel betroffen sind.

Wenn Sie der Kommission nur etwas melden möchten, ganz anonym und es ist möglich. UKGC bietet verschiedene Kontaktmöglichkeiten, mit denen Sie verschiedene Probleme melden können. Zum Beispiel: Spielmanipulationen, Glücksspielaktivitäten unter dem gesetzlichen Alter, illegale und kriminelle Aktivitäten usw.

Kritik

Während ihrer Arbeit war die Kommission mehrmals mit schwierigen Situationen konfrontiert. Dies war bei der bekannten Glücksspielfirma Canbet der Fall. Es stellte sich heraus, dass das australische Unternehmen unbezahlte Spielervorteile in Millionenhöhe hatte, und die UKGC konnte diese Situation nicht verhindern. Der Ruf dieses Organismus ist jedoch nach wie vor sehr hoch.

Spielen Sie Online-Wetten mit bet365, wetten Sie Euro 2020-Spiele mit den sichersten Quoten!

X